top of page
  • manueljokiel

Konstruktiver Austausch für den Erhalt des Krankenhauses Tirschenreuth – Protestmarsch vorerst abgesagt


Tirschenreuth. Die Landräte Roland Grillmeier und Andreas Meier haben sich gemeinsam mit KNO-Vorstand Michael Hoffmann, Vertretern des Betriebsrats, Tirschenreuths Bürgermeister Franz Stahl und weiteren politischen Vertretern der Region mit den Initiatoren des Protestmarsches zum Erhalt des Krankenhauses Tirschenreuth in der bisherigen Form ausgetauscht. Die Initiatoren der Petition, die Träger der KNO und die KNO nutzten das Gespräch, um einen Vorschlag zu machen, wie die Versorgung im Landkreis weiter so betrieben werden kann, dass kein Schaden für die Bevölkerung entsteht. Der für Sonntag, den 10. Dezember, geplante Protestmarsch soll zudem nicht stattfinden, da ein gemeinsames Vorgehen vereinbart wurde.



von Landkreis Tirschenreuth | kreis-tir.de

8 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page